English

Gerichtsgutachten

Öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen wird vom Gesetzgeber eine Sonderstellung eingeräumt. Diese Sachverständigen werden aufgrund besonderer gesetzlicher Bestimmungen vor ihrer öffentlichen Bestellung auf ihre persönliche und fachliche Eignung zum Sachverständigen überprüft und erst dann vereidigt. Sie haben aufgrund dieser nachgewiesenen, persönlichen und fachlichen Eignung zur Gutachtenerstellung besondere Gutachterzuständigkeiten. Sie werden von Gerichten gemäß § 404 der Zivilprozessordnung anderen Sachverständigen vorgezogen.

Herr Dipl.-Ing. Karl-Heinz Voggenreiter ist im Rahmen seiner öffentlichen Bestellung und Vereidigung für das Fachgebiet Schäden an Gebäuden für zahlreiche Gerichte als Sachverständiger tätig.