English

Luftdichtigkeitsuntersuchungen
(Blower-Door)

Um in einem Gebäude einen geringen Energiebedarf und ein angenehmes Wohnklima zu erreichen ist eine möglichst dichte Gebäudehülle notwendig. In der Energieeinsparverordnung (EnEV) werden daher auch Anforderungen an die Luftdichtheit eines Gebäudes gestellt. Die Baupraxis zeigt jedoch, dass diese Anforderungen an Gebäude häufig nicht eingehalten werden.

Mit einer Luftdichtigkeitsuntersuchung (Blower-Door-Test) können Undichtigkeiten in der Gebäudehülle – oft im Zusammenhang mit thermografischen Untersuchungen – schnell und sicher ermittelt werden. Dies hilft baubegleitend Baufehler im Vorfeld zu erkennen und teure Sanierungen zu vermeiden oder auch bei der Ortung von baulichen Mängeln nach der Baufertigstellung.

Insbesondere bei Niedrigenergie- oder Passivhäusern sollte ein Blower-Door-Test zur Abnahme des Gebäudes vorliegen um die Qualität des Gebäudes zu dokumentieren.